Schlagwort-Archiv: BlackBerry

iOS verliert in Deutschland 1,6 Prozent, Windows Phone legt um 5,0 Prozent zu

Windows Phone kommt iOS immer näher, Android stagniert hierzulande

Im letzten Quartal konnte Microsofts Smartphone-Betriebssystem seinen Marktanteil in Deutschland deutlich steigern und ist aktuell sogar fast gleichauf mit Apples iOS. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ist der Anteil der Smartphone-Verkäufe mit Windows Phone um ganze fünf Prozent gestiegen. Das geht …

Weiterlesen »

notebooksbilliger.de

Die strategische Kooperation mit Microsoft wird nun auch intern umgesetzt

O2 Deutschland ersetzt dienstliche BlackBerrys mit Windows Phones

Erst Ende letzten Monats hatte der Mobilfunkbetreiber Telefónica (O2) bekanntgegeben, dass man gemeinsam mit Microsoft den Absatz von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 8 fördern will. Im Rahmen dieser Kooperation wird Telefónica zunächst für die Dauer eines Jahres seine …

Weiterlesen »

notebooksbilliger.de

Das BlackBerry Z10 verkauft sich in Kanada und Großbritannien mehr als gut

BlackBerry CEO: Z10-Debüt in Kanada ein großer Erfolg

Es liegen zwar noch keine offiziellen Verkaufszahlen für das neue BlackBerry Z10 vor, aber laut Thorsten Heins, dem Chef des kanadischen Herstellers BlackBerry (ehemals RIM), soll sich das Smartphone sowohl in Kanada als auch in Großbritannien bestens verkaufen. Einem Analysten …

Weiterlesen »

notebooksbilliger.de

Außerdem will RIM seinen Firmennamen in BlackBerry ändern

RIM stellt das BlackBerry Z10 und Q10 vor

Der kanadische Hersteller Research In Motion (RIM) hat zwei neue Smartphones enthüllt. Auf den beiden neuen Geräten, dem BlackBerry Z10 und Q10, feiert auch das hauseigene Betriebssystem BlackBerry 10 sein Debüt. Das BlackBerry Z10 kommt “nur” mit einem Touchscreen daher, …

Weiterlesen »

515 Mio. Verlust und 5000 Entlassungen bei RIM

Das Geschäftsergebnis von RIM liegt weit hinter den Befürchtungen. Der Verlust von 515 Millionen Dollar war fünfmal schlechter als von den Analysten angenommen. Die Folgen sind schwerwiegend. RIMs CEO verkündete die umfangreichen Maßnahmen. Insgesamt sollen 5000 Arbeitsplätze abgebaut werden. Außerdem …

Weiterlesen »