«

»

Frühjahrsputz für deinen Windows-PC

Windows-Optimierung: Ashampoo veröffentlicht den WinOptimizer 11

Ashampoo hat gestern sein neues Tuning-Programm WinOptimizer 11 veröffentlicht. Auch dieses Mal bringt die neue Version eine ganze Palette neuer Funktionen und Module mit, die euch bei der Optimierung eures Computers unterstützen. Damit könnt ihr euren Rechner im Handumdrehen von unnötigem Ballast und Systembremsen befreien.

Der WinOptimizer 11 soll laut Hersteller jetzt noch mehr Leistung aus eurem Computer holen als die vorherigen Versionen. Dafür hat Ashampoo seinen WinOptimizer einer Frischzellenkur unterzogen. Neben einer überarbeiteten Bedienoberfläche hat Ashampoo die Kern-Algorithmen der Tuning-Software komplett neu entwickelt und den Quellcode des Programms optimiert.

winoptimizer-11-start_01

Darüber hinaus gibt es auch neue Module wie den “Game Booster”, der quasi auf Knopfdruck sämtliche Windows-Prozesse beendet, die für das Spielen nicht benötigt werden. Durch den freigewordenen Speicher und die hinzugewonnene Rechenleistung sollen Spiele flüssiger laufen.

Die Neuerungen im Detail:

  • Mehr Leistung, geringerer Speicherverbrauch für alle Module dank verbesserter Kern-Algorithmen und optimiertem Quellcode
  • Verbesserte Cleaning-Algorithmen für ein noch besseres Reinigungsergebnis
  • Optimale Spielbedingungen auf Knopfdruck, mehr Speicher, mehr Rechenleistung, unterstützt benutzerdefinierte Profile
  • Windows-Systemrichtlinien mit dem User-Rights Manager einfach anpassen, Windows-Funktionen deaktivieren, Gerätezugriffe einschränken uvm.
  • Mehr Systeminformationen auf Abruf, detaillierte Informationen zu Druckern, Benutzern, Routing-Tabellen, Netzwerkfreigaben, Video- und Audio-Codecs

Fazit: Natürlich können zahlreiche Optimierungen auch mit Windows-Bordmitteln erledigt werden. Wer sich damit aber nicht auskennt, oder einfach nur jede menge Zeit sparen möchte, sollte das Tuning-Programm von Ashampoo einfach mal ausprobieren. Aufgrund der übersichtlichen Bedienoberfläche und den vielen Funktionen sollte der WinOptimizer 11 auf keinem Windows-PC fehlen.

Wer den Ashampoo WinOptimizer 11 testen möchte, kann sich das Programm auf der Herstellerwebsite herunterladen und 40 Tage lang kostenlos nutzen. Die uneingeschränkte Vollversion ist für 39,99 Euro erhältlich.

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de