«

»

Neues Flaggschiff-Modell kommt mit staub- und wasserresistenten Gehäuse

Samsung Galaxy S5 offiziell vorgestellt

Samsung hat im Rahmen des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona wie erwartet das Galaxy S5 offiziell vorgestellt. Entgegen der vorangegangenen Gerüchte verbaut der südkoreanische Elektronikkonzern bei seinem neuen Flaggschiff-Smartphone kein 2K-Display, sondern setzt wie beim Vorgänger-Modell auf eine Auflösung in Full HD.

Das Samsung Galaxy S5 verfügt über ein 5,1 Zoll großes Super AMOLED-Panel, welches mit 1980 x 1080 Bildpunkten auflöst. Somit liegt die Pixeldichte bei 442 ppi, die aufgrund des größeren Displays des Galaxy S5, im Vergleich zum Vorgänger Galaxy S4, leicht gesunken ist. Die Auflösung ist aber dennoch sehr hoch, sodass mit dem bloßen Auge keine einzelnen Pixel erkennbar sein sollten.

Im Inneren werkelt ein Qualcomm Snapdragon 801, ein ARM-Prozessor mit vier Rechenkernen, die mit 2,5 GHz Takten. Außerdem verfügt das Galaxy S5 über 2 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 16 bzw. 32 GB internen Flash-Speicher. Der interne Speicher kann per MicroSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitert werden.

“Samsung Galaxy S5″
galaxy-s5-black

galaxy-s5-white galaxy-s5-blue galaxy-s5-gold

Das Gehäuse des Galaxy S5 ist IP67-zertifiziert und soll das Innenleben sowohl vor Staub als auch gegen das Eindringen von Wasser schützen. Wie schon Apple bei seinem iPhone 5s verbaut Samsung nun ebenfalls im Home-Button einen Fingerabdrucksensor, mit dem sich das Gerät entsperren lässt. Außerdem lassen sich damit auch Zahlungen bei PayPal autorisieren.

Darüber hinaus besitzt das Galaxy S5 zwei Kameras: auf der Vorderseite eine mit 2 Megapixeln und auf der Rückseite eine mit 16 Megapixeln. Die Hauptkamera auf der Rückseite verfügt unter anderem über einen verbesserten Autofokus, der in nur 0,3 Sekunden scharfstellen soll. Unter der Kamera befindet sich außerdem noch ein Pulsmesser. Um die Herzfrequenz zu messen, muss der Nutzer lediglich einen Finger auf den Sensor legen. Nach etwa fünf Sekunden kann der gemessene Wert dann anschließend auf dem Display abgelesen werden.

Zur weiteren Ausstattung gehören WiFi: 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0 BLE / ANT+, USB 3.0, NFC sowie eine Infrarot Schnittstelle. Das Galaxy S5 verfügt zudem über einen austauschbaren 2800mAh starken Akku, der für eine maximale Gesprächsdauer von bis zu 21 Stunden sorgen soll. Die Abmessungen des Smartphones betragen 142.0 x 72.5 x 8.1 Millimeter. Das Galaxy S5 bringt inklusive Akku ein Gewicht von 145 Gramm auf die Waage.

Samsung liefert das Galaxy S5 mit der aktuellsten Android-Version 4.4.2 “KitKat” aus. Darauf läuft eine deutlich überarbeitete Variante von Samsungs Bedienoberfläche Touchwiz, die nun viel moderner wirkt.

Das Samsung Galaxy S5 kommt in vier Farbvarianten (schwarz, weiß, blau, gold) in den Handel und ist ab dem 11. April 2014 erhältlich. Den Preis nannte Samsung bisher noch nicht. Der Preis ohne Vertrag wird wahrscheinlich bei rund 699 Euro liegen, zumindest kann man bei Amazon bereits die schwarze und die weiße Variante des Galaxy S5 zu diesem Preis vorbestellen.

Samsung Galaxy S5 (schwarz) – jetzt bei amazon.devorbestellen

Samsung Galaxy S5 (weiß) – jetzt bei amazon.devorbestellen

Quelle: Pressemitteilung

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de