«

»

Das Patent ist 14 Jahre lang gültig

Microsoft erhält Design-Patent auf den Windows 8 Startbildschirm

Da hat sich das US-Patentamt aber wirklich mal Zeit gelassen. Nach mehr als zwei Jahren Bedenkzeit hat das United States Patent and Trademark Office (USPTO) das Design-Patent auf den Startbildschirm von Windows 8 nun genehmigt. Beantragt hatte es Microsoft bereits im September 2011, also schon ein Jahr vor der Veröffentlichung von Windows 8.

Das Design-Patent wird beim US-Patentamt in der Kategorie “Bildschirm mit grafischer Benutzeroberfläche” unter der Patentnummer “US0D0698359″ geführt. Das Dokument enthält auch eine einfache Skizze, auf der die inzwischen altbekannte Kacheloberfläche von Windows 8 abgebildet ist. Das Patent ist 14 Jahre lang gültig. Ob Microsoft damit künftig gegen Nachahmer vorgehen wird, bleibt abzuwarten.

microsoft-startscreen-patent

Skizze des Design-Patents auf den Startbildschirm von Windows 8

Quelle: USPTO (via WinBeta)

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de