«

»

Boston Dynamics gehört nun dem Internetgiganten

Google übernimmt Roboter-Entwickler

Wie die ‘New York Times’ berichtet, hat Google den Roboter-Entwickler ‘Boston Dynamics’ übernommen. Boston Dynamics wurde 1992 von Marc Raibert, einem ehemaligen Professor am Massachusetts Institute of Technology gegründet. Das Unternehmen entwickelte unter anderem Forschungsroboter für das US-Verteidigungsministerium.

Boston Dynamics ist außerdem für seine besonders agilen Laufroboter bekannt, die auch unwegsames Gelände überwinden können. Im unten eingebundenen Video seht ihr “WildCat”, das aktuellste Projekt von Boston Dynamics. Weitere interessante Videos findet ihr auch auf dem YouTube-Kanal des Unternehmens.

wildcat

Google hat mit Boston Dynamics, innerhalb eines halben Jahres, bereits das achte Unternehmen erworben, das sich mit Robotik beschäftigt. Mit dem hinzugewonnenen Know-how will Google die Entwicklung eigener Roboter vorangetrieben. Die Leitung des damit betrauten Teams hat der ehemalige Android-Chef, Andy Rubin, übernommen.

Quelle: New York Times

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de