«

»

Android-Spielekonsole ab Ende Oktober erhältlich

GamePad 2: Archos bringt neues Gaming-Tablet für knapp 200 Euro

Archos hat gestern seine neue mobile Spielekonsole vorgestellt: das GamePad 2. Damit bringt der französische Hersteller knapp ein Jahr nach dem ersten GamePad die zweite Generation seines 7-Zoll-Gaming-Tablets auf den Markt und ist bereits ab Ende Oktober erhältlich. Wie schon beim Vorjahresmodell setzt Archos wieder auf einen 7-Zoll-Touchscreen.

Im Vergleich zum Vorgänger bietet das neue Gaming-Tablet nun eine HD-Auflösung. Die Auflösung des IPS-Displays wurde von 1.024 x 600 Pixeln auf nun 1.280 x 800 Pixel erhöht und kommt somit auf eine Pixeldichte von knapp 216 ppi (Pixel pro Zoll). Das erste GamePad hingegen kam nur auf eine Pixeldichte von rund 170 ppi. Außerdem soll die Blickwinkelstabilität des Displays verbessert worden sein.

“Archos GamePad 2″gamepad2_Pers_hidef_1 gamepad2_Float_hidef_2 gamepad2_Face_hidef_3 gamepad2_Edge_hidef_5 gamepad2_Back_hidef_6 gamepad2_Amb_hidef_4

Das GamePad 2 wird von einem A9-Quad-Core Prozessor mit einer Taktrate von 1,6 GHz angetrieben. Dieser arbeitet in Kombination mit einem Quad-Core Grafikprozessor und 2 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher beträgt 16 GB und kann dank MicroSD-Kartenslot um bis zu 64 GB erweitert werden.

Archos hat auch das GamePad 2 mit physischen Bedienelementen ausgestattet. Es ist mit zwei Thumb-Sticks für die beidhändige, präzise Daumensteuerung ausgerüstet sowie mit jeweils zwei Steuerungstasten an beiden oberen Tablet-Seiten. Der Druckpunkt der Steuerelemente soll laut Archos verbessert worden sein. Archos selbst spricht hier von einem optimierten Klick-Gefühl bei den Tasten.

Zur weiteren Ausstattung gehören eine HDMI-Schnittstelle, Front-Stereo-Lautsprecher sowie eine Front-Kamera für Videogespräche. Zudem können Inhalte kabellos über WiFi-Display auf einen großen Bildschirm gestreamt werden. Die Mapping-Software, die es ermöglicht, die virtuelle Steuerung jedes Spiels mit der physikalischen Steuerung des GamePad 2 zu verknüpfen, wird auch wieder mitgeliefert.

Darüber hinaus sind zwei Spiele von Gameloft bereits vorinstalliert: „Asphalt 8 Airborne“ und „Modern Combat 4 Zero Hour“.

Als Betriebssystem kommt Android 4.2 ‘Jelly Bean’ zum Einsatz. Nutzer haben mit dem GamePad 2 den uneingeschränkten Zugriff auf den Google Play Store. Somit ist das GamePad 2, obwohl es für den Gaming-Einsatz entwickelt wurde, ein vollwertiges Android-Tablet.

Das GamePad 2 wird in Deutschland ab Ende Oktober im Handel erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 199,99 Euro.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de