«

»

Das Update auf Windows 8.1 ist für Nutzer von Windows 8 kostenfrei

Windows 8.1: Microsoft nennt Preise und enthüllt Verkaufsboxen

Microsoft hat die Preise für Windows 8.1 bekanntgegeben. Außerdem hat der Softwarekonzern das Design der Verkaufsboxen enthüllt, die dann ab dem 18. Oktober in den Läden stehen werden. Während Nutzer von Windows 8 das Update auf Windows 8.1 kostenlos bekommen, müssen alle Anderen vergleichsweise tief in die Tasche greifen.

Wie Brandon LeBlanc, Marketing-Manager bei Microsoft, im Windows Blog schreibt, wird Windows 8.1 in der “normalen” Variante für 119,99 US-Dollar erhältlich sein. Windows 8.1 Pro, dass noch zusätzliche Funktionen enthält, wird 199,99 US-Dollar kosten.

Zudem wird es auch wieder ein “Pro Pack” geben, welches gleichzeitig das Media Center mitliefert und ein Upgrade von Windows 8.1 auf die Pro-Version ermöglicht. Das Windows 8.1 Pro Pack wird für 99,99 US-Dollar zu haben sein. Es enthält keinen Datenträger, sondern lediglich einen Produktschlüssel. Erwirbt man einen Rechner mit vorinstalliertem Windows 8.1 Pro, dann ist das Media Center übrigens nicht gleich dabei. Wer es dennoch nutzen möchte, muss dafür zusätzlich 9,99 US-Dollar auf den Tisch legen. Die Preise für Windows 8.1 gelten sowohl für die Verkaufsversion als auch für die Download-Variante.

“Die Verkaufsboxen für Windows 8.1″
windows-8.1-packshots1

Mit der Vollversion von Windows 8.1 ist leider kein Upgrade von Windows XP oder Windows Vista möglich. Somit kommen Nutzer der beiden älteren Microsoft-Betriebssysteme nicht um eine Neuinstallation herum. Ein Upgrade von Windows 7 ist zwar generell möglich, es werden aber nur die persönlichen Dateien übertragen. Sämtliche Desktop-Programme müssen anschließend neu installiert werden.

Tipp: Wer sich Windows 8.1 zulegen möchte, sollte aktuell zu einer Upgrade-Version von Windows 8 greifen. Diese ist derzeit noch für rund 50 Euro zu haben und es ist ein Upgrade von Windows XP, Vista oder 7 möglich.

Für Nutzer von Windows 8 ist das Update auf Windows 8.1 weiterhin kostenfrei und wird hierzulande ab dem 17. Oktober 2013 gegen 13 Uhr im Windows Store zum Download bereitstehen. Firmenkunden, die über Volumenlizenzen verfügen, können die Windows 8.1 RTM für Unternehmen (Enterprise-Edition) ab sofort herunterladen. Das teilte Microsoft in einer gesonderten Ankündigung im “Windows for your Business”-Blog mit.

Quelle: Blogging Windows, Windows for your Business

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de