«

»

Windows-8-Nachfolger könnte ein Betriebssystem für mehrere Plattformen werden

Gerücht: Microsoft plant einheitliches OS für Smartphones und Tablets

Wenn man einem aktuellen Gerücht glauben kann, plant Microsoft ein einheitliches Betriebssystem für Smartphones und Tablet PCs. Das zumindest behauptet der russische Blogger Eldar Murtazin. Bereits 2009 hatte er korrekt vorausgesagt, dass Microsoft sein damaliges mobiles Betriebssystem Windows Mobile zugunsten von Windows Phone einstampfen wird.

Zudem berichtet er, dass Microsoft bereits eine Arbeitsgruppe gebildet hat, die mit der Entwicklung des neuen Betriebssystems betraut wurde. Dabei sei es das Ziel, bis 2015 ein vollkommen neues und einheitliches Betriebssystem für Smartphones und Tablets zu entwickeln. Hierfür werden wohl nicht nur einige Anpassungen vorgenommen, denn es ist sogar von einem kompletten Re-Design die Rede. Auch das aktuelle Modern (Metro) UI soll dabei auf den Prüfstand kommen.

Das Microsoft so drastisch von seinem bisherigen Fahrplan abweicht, kann ich mir ehrlich gesagt nicht wirklich vorstellen. Denn seit der Einführung von Windows 8 hat Microsoft so ziemlich alle Services auf das neue Design umgestellt. Aber ich kann mich da natürlich auch irren. Die Zusammenlegung der Betriebssysteme hingegen kann ich mir sehr gut vorstellen. Spätestens 2015 werden wir dann wohl erfahren, wo die Reise tatsächlich hingeht.

Quelle: WMPoweruser

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de