«

»

Der neue Messenger-Dienst wird vermutlich auf der Google I/O vorgestellt

Gerücht: Google-Messenger “Babel” soll “Hangouts” heißen

Seit einiger Zeit arbeitet Google daran seine Kommunikationsdienste wie Google Talk, Google Voice, Google+ Messenger, Hangout oder Google Drive Chat unter einem Dach zu vereinen. Bisher war als Name für diesen neuen plattformübergreifenden Dienst immer von Google “Babel” die Rede, wie auch unten auf dem Screenshot zu sehen ist.

Nun aber sieht es danach aus, dass Google seinen neuen Messenger-Dienst wohl doch nicht “Babel” nennen, sondern auf den Namen “Hangouts” taufen wird.

google-babel-screenshotBild: TechRadar

Angeblich soll unter anderem auch eine Erinnerungsfunktion enthalten sein. Beispiel: “Erinnere mich daran – eine bestimmte Person (z. B. Lisa) – anzurufen, wenn ich nach Hause komme”. Allerdings wird “Hangouts” wohl keine Unterstützung für SMS/MMS-Synchronisation bieten.

Darüber hinaus soll die Oberfläche von GMail überarbeitet werden, die künftig auch über Wischgesten bedient werden kann.

Natürlich sind das bisher alles keine bestätigten Informationen, sondern nur Gerüchte. In die Welt gesetzt wurden sie von einem Nutzer (ryan_socio) im Forum von “The Verge”. Ob dem tatsächlich so ist, werden wir wohl in knapp zwei Wochen auf der diesjährigen Google I/O erfahren. Dort wird Google vermutlich auch seinen neuen Messenger-Dienst vorstellen.

Zum Schluss hat er übrigens gleich noch Android 4.3 bestätigt. Allerdings kann er dazu keine Einzelheiten nennen, da seine Quellen nicht zu den internen Beta-Testern gehören. Außerdem wird er in der kommenden Woche (Freitag oder Samstag) bereits erfahren, welche Geräte Google auf der Google I/O präsentieren wird. Wir dürfen also gespannt sein.

Quelle: The Verge

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de