«

»

Verhandlungen sollen bereits laufen - Kaufsumme fast eine Milliarde US-Dollar

Gerücht: Google plant angeblich WhatsApp zu übernehmen [Update]

Nachdem es bereits im Dezember Gerüchte um eine Übernahme durch Facebook gab, die sich im Nachhinein als Ente entpuppten, soll nun Google am Kauf des beliebten Messenger-Dienstes interessiert sein. Wie das Online-Magazin “Digital Trends” berichtet, sollen Google und WhatsApp bereits über die Kaufsumme verhandeln.

Angeblich soll die diese inzwischen fast eine Milliarde US-Dollar betragen. Auch wenn die Gerüchte bisher nicht bestätigt sind, wäre es aus der Sicht von Google ein logischer Schritt. Die eigenen Dienste wie Voice oder Talk haben bei Nutzern bisher keinen wirklichen Anklang gefunden und natürlich möchte Google auch im Messenger-Bereich mitspielen. Da käme dem Konzern die Übernahme von WhatsApp sicherlich gelegen, schließlich verfügt der Messenger-Dienst über Anwender in über hundert Ländern, in weltweit 750 Mobilfunknetzen. Allein am 31. Dezember 2012 wurden mehr als 18 Milliarden Nachrichten über WhatsApp verschickt.

Ob an den Übernahmegerüchten dieses Mal etwas dran ist, bleibt abzuwarten. Ein offizielles Statement gibt es dazu bisher nicht.

Update 09. April 2013 13:38 – Nun gibt es von WhatsApp ein offizielles Statement, welches die Verkaufsgerüchte aus der Welt schaffen. Wie Neeraj Arora von WhatsApp gegenüber “AllThingsDigital” erklärte, werde es keinen Verkauf an Google geben. Außerdem fügte er hinzu, dass es keine Verkaufsgespräche mit Google gegeben habe.

Quelle: Mobilegeeks

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de