«

»

Betroffen sind die ‘Developer Preview’, 'Consumer Preview' und 'Release Preview' von Windows 8

Windows 8 Preview-Versionen: Aktivierungen laufen Mitte Januar 2013 ab

Ab Mitte Januar verlieren alle Preview-Versionen von Windows 8 ihre Gültigkeit. Dies betrifft sowohl die ‘Developer Preview’, als auch die ‘Consumer Preview’ sowie die ‘Release Preview’. Wer derzeit noch eine der genannten Preview-Versionen nutzt, sollte bald zur finalen Version von Windows 8 wechseln, oder wieder eine ältere Windows-Version installieren.

Die ‘Windows 8 Developer Preview’ und auch die ‘Windows 8 Consumer Preview’ verlieren  jeweils am 15. Januar 2013 ihre Gültigkeit. Nur einen Tag später, am 16. Januar 2013, endet dann auch die Gültigkeit der ‘Windows 8 Release Preview’. Sollten die genannten Windows-Versionen darüber hinaus genutzt werden, wird euer Rechner ohne Vorwarnung einmal pro Stunde automatisch herunterfahren, wobei ungespeicherte Daten verloren gehen können.

Für alle die sich noch nicht für den Kauf von Windows 8 entschieden haben, bietet Microsoft weiterhin die finale Version der ‘Windows 8 Enterprise-Edition’ zum kostenlosen Download an. Der Testzeitraum beträgt 90 Tage, in denen ihr das fertige Betriebssystem genauer unter die Lupe nehmen könnt.

Siehe auch: Windows 8: Finale Version ab sofort für alle 90 Tage kostenlos

Quelle: Softpedia

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de