«

»

EA Gothenburg wird neues Need for Speed entwickeln

Obwohl das neue “Need for Speed: Most Wanted” noch nicht mal im Handel ist, werden wohl bald die Arbeiten am Nachfolger des Arcade-Racers beginnen. Für die Entwicklung ist diesmal nicht “Criterion Games” zuständig, sondern “EA Gothenburg”. Das Entwicklerstudio sucht bereits nach Mitarbeiter für die Entwicklung des neuesten Need for Speed-Ablegers.

Auf der Website des Entwicklers ist derzeit zu lesen: “Möchtest du gerne ein Teil von EA werden? Würdest du gerne an einem Spiel des Need for Speed-Franchise arbeiten? Dann hast du jetzt die Chance bei EA Gothenburg zu arbeiten und dir diese Wünsche zu erfüllen“! Neben einem Vehicle Artist, Online-Ingenieur oder Gameplay Designer, sind auch weitere zahlreiche Stellen ausgeschrieben.

Da EA Gothenburg mit der Frostbite 2-Engine arbeitet, wird der Nachfolger von “Need for Speed: Most Wanted” offenbar auf der gleichen Grafik-Engine wie dessen Vorgänger “The Run” basieren. Ob der neue Need for Speed-Ableger bereits im nächsten Jahr erscheinen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Das nächste Need for Speed, welches am 31. Oktober in den Handel kommt, ist “Need for Speed: Most Wanted“. Das Rennspiel wird unter anderem für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.

Need for Speed: Most Wanted – Limited Edition – jetzt beiamazon.degünstig kaufen

Quelle: VideoGamer

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de