«

»

Bing vs. Google: Microsoft fordert Google heraus

Seitdem Microsoft seine neue Suchmaschine “Bing” im Jahr 2009 vorstellte, versucht der Softwarekonzern dem Internetkonzern “Google” Marktanteile streitig zu machen. Die Suchmaschine Google wurde 1998 von den beiden Studenten Larry Page und Sergey Brin gegründet und hat sich innerhalb weniger Jahre zur mit Abstand beliebtesten Suchmaschine entwickelt.

Microsofts Suchmaschine Bing wird in Deutschland bisher noch wenig verwendet, was unter anderem am vergleichsweise geringen Bekanntheitsgrad liegt. Ein anderer Grund ist sicher auch, dass hierzulande lediglich eine eingeschränkte Version der Suchmaschine verfügbar ist. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Suchergebnisse aus. Derzeit ist Bing nur in den USA in vollem Umfang nutzbar.

Nun fordert Microsoft seinen Konkurrenten Google zur “Bing It On Challenge” heraus, bei der Nutzer anhand von frei wählbaren Suchbegriffen selbst entscheiden können, welche der beiden Suchmaschinen das für sie bessere Ergebnis liefert: Bing oder Google?

Die Challenge besteht aus insgesamt fünf Runden. Dabei werden die Suchergebnisse von Bing und Google in einem geteilten Browserfenster dargestellt. Beide Ergebnisseiten sehen fairerweise identisch aus. Daher erfahren Nutzer erst nach den fünf Runden, welche Suchmaschine gewonnen hat.

Welche Suchmaschine ist euer Favorit? Hier geht es zur “Bing It On Challenge“! Das Ergebnis eures Tests, könnt ihr gerne in den Kommentaren schreiben.

Quelle: Microsoft

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de