«

»

Firefox: Erste Bilder und Infos zum Metro-Prototyp für Windows 8

Wie Mozilla-Entwickler Brian R. Bondy in seinem Blog schreibt, gibt es bereits seit letzter Woche einen funktionierenden Prototyp des Firefox-Browsers für die Metro-Benutzeroberfläche von Windows 8.

Gegenwärtig erinnert das Aussehen des Prototyps aber eher an die mobile Version von Firefox für das Android-Betriebssystem. Kein Wunder, denn der Android-Ableger dient derzeit auch als Vorlage für die Metro-Variante des Browsers, der ebenfalls auf dem Fennec XUL-Code basiert. Bis zur finalen Version des Metro-Firefox will man dem Browser aber noch einen eigenen Look verpassen. Allerdings ist man sich bei Mozilla noch nicht sicher, ob der Fennec XUL-Code als Grundgerüst für den neuen Firefox beibehalten wird.

Frühes Kachel-Design, welches aber noch bearbeitet wird.

Derzeit arbeiten die Mozilla-Entwickler weiter an der Integration des Browsers in die Metro-Oberfläche von Windows 8. In dieser Woche wurden laut Bondy bereits einige Funktionen wie Metro Snap, bei der eine andere App links oder rechts vom Browser angedockt werden kann und die Verknüpfung mit der Suche der Charm-Bar von Windows 8, funktionieren bereits.


Firefox Metro-Prototyp ohne und mit Sidebar

Bei Mozilla ist man sich sicher mit einer Metro-Version von Firefox den Marktanteil des Browsers weiter ausbauen zu können, da der Metro-Browser in Windows 8 automatisch auch der Standardbrowser auf dem klassischen Desktop sein wird. Infolgedessen hätten Browser ohne Metro-Unterstützung weniger Chancen vom Anwender als Standardbrowser gewählt zu werden.

Quelle: Mozilla

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de