«

»

Windows 8 – Tablets können die Auflösung des Retina-Displays überflügeln

Der Computerhersteller Apple setzt bereits seit dem iPhone 4S auf das hochauflösende Retina Display, welches nun auch im aktuell erschienen neuen iPad verbaut wurde. Wie Microsoft nun im Entwicklerblog mitteilt, planen die Redmonder für ihre kommenden Windows 8 Tablets zum Teil noch höhere Auflösungen. Genauer gesagt wird es verschiedene Tablets mit Windows 8 geben. Dabei soll es Standard-Tablets mit geringerer Auflösung geben, bis hin zu Geräten mit hochauflösenden Displays.

Laut Microsoft wird die Minimalauflösung für Apps im Metro-Style 1.024 x 768 Pixel betragen. Als beste Kombination zwischen Bildschirmgröße und Auflösung, schlägt Microsoft eine Bildschirmgröße von 10,1 Zoll vor, mit den Auflösungen 1.366 x 768, 1.920 x 1.080 und 2.560 x 1.440 Pixeln.

Das Retina Display von Apples iPad kommt bei einer Größe von 9,7 Zoll und einer Auflösung von 2.048 x 1.536 Pixeln, auf eine Pixeldichte von 264 Pixel per Inch (ppi). Somit würden die auf Windows 8 basierenden Tablets, bei einer Bildschirmgröße von 10,1 Zoll, in der besten Auflösung 2.560 x 1.440 Pixel, eine Pixeldichte von 291 ppi erreichen und könnten damit sogar das Display des aktuellen iPad übertreffen.

Quelle: Building Windows 8

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de