«

»

Windows 8 soll ab Oktober ausgeliefert werden

Laut einem aktuellen Bericht von ‘Bloomberg’, sollen die Arbeiten an Windows 8 noch im Sommer abgeschlossen sein. Die Auslieferung des neuen Microsoft Betriebssystems soll dann im Oktober, noch vor dem wichtigen Weihnachtsgeschäft, beginnen. ‘Bloomberg’ beruft sich dabei auf gut informierte Quellen, die Kenntnisse über den Zeitplan haben sollen.

Zudem sollen zum Start von Windows 8 auch die ersten Desktop-PCs, Notebooks und Tablets, die mit dem neuen Betriebssystem ausgestattet sind, in den Handel kommen. Allerdings wird es zu Beginn sogar weniger als fünf Geräte geben, die auf ARM-SoCs basieren. Da vor kurzem das Gerücht aufkam, dass Nokia an einem Windows 8 Tablet arbeiten soll, könnte auch ein Tablet aus dem Hause des finnischen Handyherstellers darunter sein. Im Gegensatz dazu sollen gleich mehr als 40 Geräte mit Intel-CPU verfügbar sein.

Wie ‘Bloomberg’ weiter schreibt, soll es zunächst weniger ARM-basierte Geräte geben, da Microsoft sehr strenge Qualitätsstandards voraussetzt. Die Vertreter der Chip-Hersteller Nvidia, Texas Instruments und Qualcomm wollten dies nicht kommentieren und verwiesen an Microsoft. Allerdings lehnte Mark Martin, der Sprecher von Microsoft, eine Stellungnahme zu dem Thema ab.

Nähre Informationen zur Markteinführung von Windows 8 will Microsoft, im Rahmen einer Veranstaltung für seine Partner, im April bekanntgeben. Dort sollen auch weitere Details über den Zeitpunkt der Veröffentlichung und die Marketing-Strategie verkündet werden.

Quelle: Bloomberg

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de