«

»

Steve Jobs plante eigene Apple-Fernsehgeräte

Es gibt schon länger Gerüchte, dass Apple nach seinen Erfolgen mit iPod, iPhone und iPad auch eigene Fernsehgeräte auf den Markt bringen will. Apple bietet zwar schon länger eine Set-Top-Box namens “Apple TV” an, allerdings wurde diese immer nur als “Hobby” bezeichnet.

Für diese Pläne, in Richtung eigener Apple-Fernsehgeräte, spricht Apples Kaufinteresse für das Videoportal Hulu. Auch in der heute in den USA erschienenen Biografie von Walter Isaacson über Steve Jobs wird bestätigt, dass sich der Apple-Mitbegründer vor seinem Tod mit einem Apple-Fernsehgerät beschäftigt hatte, welches mit allen Geräten und der iCloud verbunden ist.

Isaacson schrieb: “Ich möchte ein integriertes TV-Gerät schaffen, dass absolut einfach zu bedienen ist, es wird über die einfachste Benutzeroberfläche zu bedienen sein, die man sich vorstellen kann”. “Ich habe es endlich geknackt”, so Jobs zu Isaacson.

Es ist aber nicht bekannt ob Apple diese Pläne, jetzt nach dem Tod von Steve Jobs, weiter verfolgen wird.

Quelle: GameStar

Kommentar hinzufügen

The following two tabs change content below.
Gründer von PC-Pedia.de - Ich schreibe über alles, was mich in der Welt der Technik interessiert. Natürlich dürfen hier auch Games nicht fehlen. ;) Meine letzten Testberichte: Nokia Lumia 720 Unboxing & Hands-on (Video) & LG 23ET83 – 23 Zoll Full HD Touch-Monitor im Test
notebooksbilliger.de